FEATURES

MODELL-FEATURES

Integrierte Winglets

Integrierte Winglets

In die Verkleidung eingebaute Winglets erzeugen Downforce, die dazu beiträgt, das Vorderrad bei starker Beschleunigung auf dem Boden zu halten.

Hochwertige Federelemente

Hochwertige Federelemente

Mehr rennstreckenorientierte Einstellungen für die zur WSBK entwickelten Stossdämpfer BFF (Balance Free Front Fork) und BFRC lite (Balance Free Rear Cushion) erleichtern die Gewichtsverlagerung von vorne nach hinten und tragen zu einem leichten Handling bei.

Verbesserte Übersetzung

Verbesserte Übersetzung

Die Getriebeübersetzungen der Ninja ZX-10R wurden für den Rennstreckeneinsatz optimiert. Ein grösserer hinterer Zahnkranz (39T >> 41T) und kürzere Übersetzungen für den ersten, zweiten und dritten Gang ermöglichen eine starke Beschleunigung im unteren und mittleren Drehzahlbereich. 

Aerodynamische Fahrerposition

Aerodynamische Fahrerposition

Verbesserte Lenker- und Fussrastenpositionen sorgen für eine aggressivere, auf die Rennstrecke ausgerichtete Fahrposition, während ein neues Sitzdesign dem Piloten hilft, den Luftwiderstand zu minimieren.

Rider Modi: Sport, Road, Rain, Rider (Manual)

Rider Modi: Sport, Road, Rain, Rider (Manual)

Rider Modi, die S-KTRC und Power Mode verbinden, ermöglichen es dem Fahrer, Traktionskontrolle und Leistungsabgabe effizient auf die jeweilige Fahrsituation einzustellen.

Kraftvoller 998 cm3 Reihenvierzylindermotor

Kraftvoller 998 cm3 Reihenvierzylindermotor

Die Aktualisierungen des leistungsstarken Motors der Ninja ZX-10R bieten sauberere Emissionen bei gleichbleibender Leistung.

TFT-Farbdisplay

TFT-Farbdisplay

Das neue, kompakte TFT-Farbdisplay gibt dem Cockpit eine hochwertige High-tech Optik. Das neue Display bietet auch zusätzliche Funktionen, welche beim Vorgängermodell noch nicht verfügbar waren. 

Kawasaki River Mark

Kawasaki River Mark

In Anerkennung ihrer Leistung in der Superbike-Weltmeisterschaft wurde eine Sondergenehmigung zur Verwendung der River Mark für die Ninja ZX-10R erteilt. Dies ist der erste Einsatz auf einem Serienmodell ohne Kompressor.

High-Performance Brembo Bremssystem

High-Performance Brembo Bremssystem

Zwei hochleistungsfähige Brembo M50 Monoblock-Bremssättel mit grossen ø330 mm-Scheiben und ein speziell konstruierter Radialpumpen-Hauptbremszylinder sorgen für eine Bremsleistung auf höchstem Niveau.

Handliches Chassis

Handliches Chassis

Neben der bekannten Stabilität Vorgängermodells tragen Verbesserungen an der Fahrwerksgeometrie zu einer stärkeren Kurvenleistung und einem leichteren Handling bei.

Tempomat

Tempomat

Der Tempomat ermöglicht es, mit einem einfachen Knopfdruck die gewünschte Geschwindigkeit beizubehalten. Dies verringert die Belastung der rechten Hand bei langen Fahrstrecken, ermöglicht entspannteres Fahren und trägt zu einem hohen Fahrkomfort bei.

Luftgekühlter Ölkühler

Luftgekühlter Ölkühler

Basierend auf den Erfahrungen mit der WSBK-Rennmaschine verfügt der neue luftgekühlte Ölkühler über einen unabhängigen Kreislauf - eine Konstruktion, die oft bei Hochleistungsmodellen zum Einsatz kommt.

Ninja-Styling der nächsten Generation

Ninja-Styling der nächsten Generation

Die aerodynamische, vom Rennsport inspirierte Frontverkleidung, die durch kompakte LED-Scheinwerfer, einen neuen Ram-Air-Einlass und eine höhere Windschutzscheibe hervorgehoben wird, ist das "Gesicht" des Stylings der nächsten Generation von Ninja-Modellen.

TECHNOLOGIE

KCMF

KCMF

KCMF (Kawasaki Cornering Management Function) überwacht Motor- sowie Chassisparameter durch die Kurve.

MEHR ENTDECKEN
Elektronische Drosselklappensteuerung

Elektronische Drosselklappensteuerung

Aus der idealen Abstimmung von Drosselklappenposition und Einspritzmenge resultiert optimale Gasannahme und Leistungsausbeute.

MEHR ENTDECKEN
KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM - Kawasaki Launch Control Mode

KLCM ist eine elektronische Anfahrhilfe, die für maximalen Vortrieb aus dem Stand sorgt. Schlüssel ist hierbei eine genau dosierte Steigerung der Motorleistung, um das Durchdrehen des Hinterrades oder einen Wheelie zu verhindern.

MEHR ENTDECKEN
IMU

IMU

Kawasakis eigenes Programm zur dynamischen Modellierung + Inertiale Messeinheit (IMU) --> - Bosch IMU ergänzt Kawasakis eigenes Programm zur dynamischen Modellierung, um die genaue Fahrwerksausrichtung zu ermitteln - Arbeitet in 6 DOF…

MEHR ENTDECKEN
Kawasaki Engine Brake Control

Kawasaki Engine Brake Control

Kawasaki Engine Brake Control ist eine Motorbremssteuerung, mit der die Motorbremswirkung elektronisch an die Einsatzanforderungen angepasst werden kann.

MEHR ENTDECKEN
KQS - Kawasaki Quick Shifter

KQS - Kawasaki Quick Shifter

KQS (Kawasaki Quick Shifter) ermöglicht Gangwechsel ohne betätigen der Kupplung.

MEHR ENTDECKEN
Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

Traktionskontrolle in Sportausführung (S-KTRC)

S-KTRC, die zukunftweisende Traktionskontrolle für den Race-Einsatz, ist ein hoch entwickeltes System, das aus dem Rennsport stammt. Es hilft Piloten auf der Rennstrecke, durch eine effektivere Beschleunigung noch schneller zu werden.

MEHR ENTDECKEN
Power-Modi

Power-Modi

Die verschiedenen Power-Modi erlauben es die Leistungsabgabe der momentanen Fahrsituation anzupassen.

MEHR ENTDECKEN
Elektronische Cruise Control

Elektronische Cruise Control

Dieses System ermöglicht entspanntes Cruisen, da der Fahrer sich nicht mehr ständig um das Gas kümmern muss. Dies verringert die Belastung der rechten Hand bei Langstreckenfahrten und trägt damit zu einem hohen Fahrkomfort bei.

MEHR ENTDECKEN
Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Die Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise (Economical Riding Indicator) erscheint auf dem LCD-Bildschirm, um auf einen günstigen Kraftstoffverbrauch hinzuweisen.

MEHR ENTDECKEN
Smartphone Konnektivität

Smartphone Konnektivität

Die Smartphone Konnektivität trägt massgeblich zum Erlebnis des modernen Motorradfahrens bei und lässt Sie kabellos mit Ihrem Bike kommunizieren.

MEHR ENTDECKEN
KIBS

KIBS

KIBS, das hochpräzise Kawasaki ABS für den Supersport-Einsatz, ist mit hochsensiblen Kontrollsystemen ausgestattet, die die Sicherheit beim Bremsen in Gefahrensituationen erhöhen, gleichzeitig aber die elektronische Regelung bei harten Sporteinsätzen auf ein Minimum beschränken.

MEHR ENTDECKEN
ABS

ABS

ABS wurde entwickelt, um eine stabile und zuverlässige Bremsleistung zu ermöglichen. Das System hilft, das Blockieren der Räder zu verhindern, wenn sich die Strassenverhältnisse während des Bremsvorgangs ändern oder wenn der Fahrer zu stark bremst.

MEHR ENTDECKEN
Horizontale Back-Link-Hinterradfederung

Horizontale Back-Link-Hinterradfederung

Bei der Back-Link-Konstruktion liegen der Dämpfer und die Umlenkung oberhalb der Schwinge. Diese Anordnung lässt unter der Schwinge Platz frei, der für eine grössere Auspuff-Vorkammer verwendet werden kann.

MEHR ENTDECKEN